JETZT soziale Arbeit in der Schule

Schulsozialarbeiter:innen sind mit die niederschwelligsten Ansprechpersonen für die Kinder und Jugendlichen. Sie kennen die Schüler:innen, ihre Probleme und Herausforderungen und Sorgen und helfen entweder selbst oder unterstützen die Kinder bei der Kontaktaufnahme mit geeigneten Einrichtungen. Die Schulsozialarbeiter:innen von JETZT, einem Angebot von SPEKTRUM, arbeiten an insgesamt 29 Schulen in der Stadt Salzburg und helfen nicht nur wo Schule beginnt, sondern auch darüber hinaus.

Im Andräviertel heißt das zum Beispiel, gemeinsam mit den Kooperationspartner:innen vor Ort Angebote und Workshops zu organisieren. Sehr wertvoll ist dabei, dass das Vertrauen, das die Schüler:innen in die Sozialarbeiterin vor Ort haben, sich so auch auf potenzielle Unterstützer:innen im Sozialraum überträgt und die Vermittlung so reibungsloser verläuft.

Mehr zu JETZT finden Sie hier.

Kontakt: stefanie.laimer@spektrum.at

IGLU Jugendzentrum

Das IGLU Jugendzentrum ist eine Einrichtung der Katholischen Aktion. Hier haben Kinder und Jugendliche die Chance ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten. Ob abhängen, jammen, tanzen, lernen oder sich um Bewerbungen und die Zukunft kümmern – im IGLU finden Kinder nicht nur den Platz dazu, sondern auch kompetente Ansprechpartner:innen.

Mehr über das IGLU Jugendzentrum finden Sie hier.

Kontakt: juz-iglu@kirchen.net

Das Projekt Streusalz besteht seit 2009 und wird von den jeweiligen Jugendzentren in den Stadtteilen auf Auftrag der Stadt Salzburg umgesetzt. Die Mitarbeiter:innen vor Ort arbeiten mit den Jugendlichen in ihrem Lebensumfeld und verstehen sich als „Sprachrohr“ für die Interessen der Kinder und Jugendlichen.

Gemeinsam mit dem IGLU und Streusalz arbeiten wir am Ausbau der sozialräumlichen Vernetzung rund um den Campus Mirabell. Die Schüler:innen sollen sich in ihrem Stadtteil gut auskennen, denn nur wer Bescheid weiß, kann sich beteiligen! Dazu hat das IGLU die ersten und zweiten Klassen der NMS eingeladen, das Jugendzentrum (besser) kennenzulernen. Bei dieser Gelegenheit arbeiten wir gemeinsam mit den Kindern zu verschiedenen Kinderrechten („Kinderrechts- und Teambuildingvormittage“). Weitere Aktionen im Prozessverlauf werden laufend besprochen und ausgearbeitet.